Pflegedienste

Palliativ-Versorgung in Frankfurt

In der Mainmetropole können Sie und die von Ihnen versorgten Patienten mit lebensbegrenzenden Erkrankungen von der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) durch das PalliativTeam Frankfurt profitieren.

Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen müsste,
wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden.
Lucius Annaeus Seneca

Als Pflegedienste übernehmen Sie in der Patientenpflege wichtige Betreuungs- und Versorgungsaufgaben – auch für schwerstkranke, absehbar sterbende Patienten in ihrer häuslichen Umgebung. Dieses Aufgabengebiet erfordert eine ebenso hohe Arbeitsintensität wie große Sorgfalt und stellt Sie in einer palliativen Versorgungssituation vor eine noch weit größere Herausforderung.

Was können wir mit Ihnen gemeinsam für schwerstkranke Patienten tun?

Durch den gesetzlichen Anspruch der Patienten auf die spezialisierte ambulante Palliativversorgung – SAPV – wird der Patientenverbleib bis zuletzt zu Hause ermöglicht. Das PalliativTeam Frankfurt ergänzt in dieser Situation die Leistungen der ambulanten Pflegedienste in enger Abstimmung mit Haus- und Fachärzten. Dabei werden alle Leistungen der Grund- und Behandlungspflege weiterhin durch die Pflegedienste erbracht. SAPV ergänzt Ihre pflegerischen Versorgungsangebote um die erforderlichen Palliativmaßnahmen. Diese sind sowohl die Beratung und Anleitung des Patienten und seines sozialen Umfeldes, die medizinische und pflegerische Symptombehandlung, die Koordination von erforderlichen Leistungen, als auch die Krisenintervention. Ziel hierbei ist, dass der Patient bei guter Versorgung seine letzte Lebenszeit in seiner vertrauten Umgebung verbringen kann.

Rufbereitschaft

Das PalliativTeam Frankfurt hat einen 24-Stunden-Rufdienst, der eigens für Patienten, deren Angehörige und Pflegedienste zur Verfügung steht. Das heißt, auch Sie als vertraute Pflegefachkraft haben im PalliativTeam Frankfurt rund um die Uhr einen kompetenten Ansprechpartner, der für Beratung und Hausbesuche bereitsteht. So können wir die medizinischen Maßnahmen ergänzen, die notwendig sind, um den Verbleib des Versicherten in gewohnter Umgebung bis zuletzt zu gewährleisten.

Kostenübernahme

Die Kosten für SAPV werden nicht aus dem Budget der ambulanten Pflegedienste bestritten. Unsere Versorgung erfolgt nach den Regeln des Sozialrechts. Wir sind Vertragspartner aller gesetzlichen Krankenkassen und versorgen nach Absprache auch Privatversicherte.

Kooperation in der Palliativpflege

Das PalliativTeam Frankfurt stimmt die Patientenversorgung individuell nach Pflegesituation mit den ambulanten Pflegediensten detailliert ab. Unsere Arbeit und unsere Kooperationsmöglichkeiten in der spezialisierten ambulanten Pallativversorgung stellen wir Ihnen gerne im Rahmen von Dienstbesprechungen, Schulungen oder Fortbildungsmaßnahmen persönlich vor. Wir beraten Sie als Pflegedienste in allen Fragen, die sich durch die palliative Situation ergeben.

Oder Sie rufen uns einfach an unter 069 – 1302 556 100 (Mo – Fr 8.00 bis 16.30 Uhr).