Wie wir helfen

Unser Selbstverständnis

Wenn sich das Lebensende eines Menschen abzeichnet und er diesen Abschnitt bewusst zu Hause verbringen möchte, sehen wir – das PalliativTeam Frankfurt – unsere Aufgabe darin, die verbleibende Zeit des Patienten so wertvoll und so lebenswert wie möglich zu gestalten. Das heißt, Schmerzen und Angst zu lindern, beizustehen, anzuleiten, zu trösten.

Nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität des Wirkens kommt es an.
Es tut Not, dass unser Tätigkeitswille zum Bewusstsein selbst komme und aufhört blind zu sein.
A. Schweitzer

Wir begleiten und unterstützen Sie als Patienten und als Angehörigen auf dieser schwierigen Etappe des Lebens. Und wir ergänzen Sie als Hausarzt und Mitarbeiter in pflegerischen, seelsorgerischen oder sozialtherapeutischen Berufen.

Wir – die Mitarbeiter des PalliativTeams Frankfurt – tragen mit Herz und Verstand dazu bei, dass Menschen mit lebensbegrenzenden Krankheiten würdig in gewohnter Umgebung ihre Ruhe finden können.

Wir sind für Sie da – 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr!